SyroCon bloggt (cloud)

Medizingeräte in der Cloud? Aber sicher!

Maximierung der Auslastung – Minimierung von Ausfallzeiten: Hersteller von Medizingeräten werden in Zukunft nicht umhinkommen, ihre Geräte kontinuierlich zu überwachen und Gerätedaten permanent zu analysieren. Aber wie funktioniert das? Und wie lässt sich garantieren, dass dabei keine zusätzlichen Sicherheitsrisiken in Bezug auf Datenschutz für Patienten- beziehungsweise Gerätedaten oder die IT-Infrastruktur eines Krankenhauses entstehen und die Geräte weiter zuverlässig arbeiten? ­Die Lösung liegt in der Nutzung einer cloudbasierten IoT-Plattform in Kombination mit einer entsprechenden Sicherheitsarchitektur.

Weiterlesen …