15. SyroCon TechTalk: Bitcoin - Revolution, Disruption

Adieu Münzen und Scheine

Unser gestriger TechTalk stand ganz im Zeichen der Internetwährung „Bitcoin“. Alexander Slottas Präsentation startete mit einem Blick auf die Entstehungsgeschichte und die internationale Bedeutung von Bitcoin in der heutigen Welt.

Bitcoin (© fotogestoeber - Fotolia.com)Im Anschluss erklärte der TechTalk-Gründer, wie Wallets (elektronische Geldbörsen wie z.B. Online-Portale, Smartphone Apps, etc.) sowie die Blockchain (Datenbank mit Transaktionen) technisch aufgebaut sind. Dabei zeigte Alexander, wie eine Transaktion durchgeführt wird und welche Techniken (z.B. Per-to-Per-Netzwerk und kryptographische Verfahren) zur Anwendung kommen, um Transaktionen mit Bitcoins absolut fälschungssicher, transparent und international durchführen zu können.

Weiterer Punkt auf der Agenda: wie und wo kann normales Geld in Bitcoins gewechselt werden und welche Kursschwankungen kann es dabei geben. Schließlich vermittelte Alexander anhand verschiedener Beispiele einen Eindruck davon, bei welchen Händlern (Online Stores, Geschäfte, Cafés, etc.) man heute schon mit Bitcoins bezahlen kann (z.B. Microsoft, Dell) und wie es um die internationale Akzeptanz bestellt ist.

Von der virtuellen Währung ging es über zur sehr realen Pizza :-)

Unser nächster TechTalk findet am 12. Oktober statt. Das Thema: 20 Jahre Java – und noch immer kein kalter Kaffee

Das TechTalk-Team freut sich über zahlreiche Teilnehmer und nicht vergessen: Wer sich mit einem technischen Thema beschäftigt, ist herzlich dazu eingeladen, es im Rahmen des TechTalks vorzustellen! Eingereicht werden können Themen per E-Mail an alexander.slotta@syrocon.de!

Zurück