Nachbericht zur Camunda Inhouse-Schulung

SyroCon baut Camunda Know-how weiter aus

Bei einer Inhouse Schulung „Camunda BPM für Entwickler“ stellten sich acht SyroConler vom 22. bis zum 23. Mai dem herausfordernden Workshop rund um das open-source Workflow-Management-System, mit dem Geschäftsprozesse definiert und ausgeführt werden können.

Im Training wurden unsere Kollegen in die Projektarbeit mit Camunda BPM eingeführt. Dabei kann Camunda BPM als leichtgewichtige Workflow engine, als BPM-Plattform und als Kernkomponente einer unternehmensweiten Serviceorientierten Architektur (SOA) eingesetzt werden.

Die Seminar-Agenda folgte den drei Hauptpunkten BPM & Prozessautomatisierung, Process Engine und Prozessanwendungen (Process Applications) und fokussierte sich auf die technischen Umgebungen Maven, JBoss 7 und H2.

Wir bedanken uns bei der Camunda services GmbH für den detaillierten Einblick in die Automatisierung von Geschäftsprozessen mit Camunda BPM und Java.

Zurück