SyroCon baut AWS Partnerschaft aus

Vom "Consulting Partner" zum "Standard APN Consulting Partner"

Seit Oktober 2015 ist SyroCon „Consulting Partner“ von Amazon Web Services (AWS), dem weltweit größten und umfassendsten Cloud-Anbieter. Jetzt haben wir den Level „Standard APN Consulting Partner“ erreicht und bieten mit unseren zertifizierten AWS-Experten ein umfassendes Portfolio in den Bereichen Beratung, Integration und Betrieb von AWS-basierten Lösungen.

In diesem Rahmen gratulieren wir nochmals Martin Mattlener, Felix Schäfer und Björn Scheurich aus dem SyroCon-Team. Die drei dürfen sich heute nachgewiesenermaßen als AWS-Experten bezeichnen. Mit ihrer erfolgreichen Teilnahme an Schulung und Abschlussprüfung der Amazon-Tochter haben sie den Titel „AWS Certified Solutions Architect – Associate“, „AWS Certified SysOps Administrator – Associate“ sowie „AWS Certified Developer – Associate“ erworben.

Ausschlaggebend für unsere Entscheidung, die AWS Partnerschaft weiter voranzutreiben, war der Besuch des AWS Summit 2015 in Berlin. Die vor Ort präsentierte Fülle an Services hat gezeigt: Als Unternehmen, das individuelle Software-Lösungen entwickelt, kommen wir an dieser Technologie nicht vorbei. Weiter bestärkt in unserem Vorhaben wurden wir durch ein Kundenprojekt, das sich zum damaligen Zeitpunkt in der Entwicklungsphase befand. Es zeichnete sich jedoch bereits ab, dass unser Kunde, ein Logistik-Startup, den Betrieb der betreffenden Applikation an einen Partner abgeben wird.

Wichtige Basis für unsere AWS-Projekte: Mithilfe des von uns genutzten JavaEE Stack, der Continuous-Integration-Technologie sowie des Einsatzes von Docker können von SyroCon entwickelte Applikationen ohne spezifische Änderungen in cloud-basierten Infrastrukturen betrieben werden. Im oben genannten Projekt greifen wir neben der Infrastruktur (IaaS) von AWS auch auf eine Reihe von AWS-Services wie Elastic Load Balancer, Amazon Relational Database (RDS) und Glacier zurück. Zudem haben wir CloudWatch in unser eigenes Monitoring integriert. Dies erlaubt ein vollständiges Monitoring aus dem SyroCon Operation-Center.

Neben dem Betrieb der Applikationen unserer Kunden nutzen wir AWS auch für Entwicklung und Test von neuen Lösungen. Die „AWS Device Farm“ beispielsweise setzen wir beim Testen von Mobile Apps auf unterschiedlichen Devices und Analytics Services für das Prototyping von Algorithmen ein.

Zurück