SyroCon-Nachwuchs von Übermorgen

… erkundet schon heute das Berufsbild Software-Experte

Im Rahmen seiner Berufsfelderkundung ist Nils (14 Jahre) aus Köln bis morgen bei uns in Eschborn zu Besuch. Während des 3-tägigen Mini-Praktikums schnuppert er in verschiedene Arbeitsbereiche eines Software-Experten rein und lernt auch andere Unternehmensbereiche wie HR und Marketing kennen. Für uns hat er seine bisherigen Eindrücke zusammengefasst:

Hi, ich bin Nils und absolviere im Rahmen meiner schulischen Berufsfelderkundung gerade ein 3-tägiges Praktikum bei SyroCon. Die Zeit macht mir großen Spaß, ich erlebe so einiges und lerne Neues dazu. So durfte ich zum Beispiel die unternehmenseigene HoloLens von Microsoft ausprobieren und habe interessante Aspekte über das Programmieren erfahren. An einem Raspberry Pi 3-Computer habe ich Strom, Tastatur, Maus und Monitor ohne Anleitung angeschlossen und daraus nach einer Web-Anleitung sogar ein kleines WebRadio gebaut. Außerdem durfte ich bei einer Telefonkonferenz in Englisch dabei sein. Hier ging es um einen Server in Polen. Zu einem IT-Unternehmen wie SyroCon gehören natürlich auch andere Bereiche wie Marketing und Human Resources. Hier habe ich einiges über die Entwicklung der SyroCon-Website, das ZEBRA-Mitarbeitermagazin, das Recruiting neuer Mitarbeiter und das Personalwesen erfahren. Auch in den Office-Bereich durfte ich bereits einen Blick werfen. Da waren mir allerdings dann doch zu viele Zahlen im Spiel ;-).

Wer weiß, vielleicht sehen wir Nils ja in einigen Jahren als neues Teammitglied wieder. Später mal etwas mit Programmieren zu machen, kann er sich mit Blick auf sein Praktikum bei SyroCon jedenfalls gut vorstellen.

Zurück