Referenzen /

Unsere Erfolgsgeschichten

Axel Springer

SyroCon hat den Relaunch der Website des Axel Springer Konzerneinkaufs auf Basis von Typo3 und dem Frontend Framework Bootstrap durchgeführt.

Das Ergebnis ist ein zeitgemäßer Internetauftritt mit responsivem Design. Zudem wurde die Website mehrsprachig realisiert und mit einem Login-Bereich für Tochterunternehmen versehen, die Leistungen über den Konzerneinkauf beziehen möchten.

Zitat /

Jörg Schönemann

„Unsere Website ist das zentrale Instrument, um bestehende und potenzielle Lieferanten zu informieren und den Kontakt mit der Axel Springer SE herzustellen. Uns ist wichtig, dass sie allen Ansprüchen an einen modernen und serviceorientierten Web-Auftritt entspricht.
Aus diesem Grund haben wir Ende 2014 die SyroCon Consulting GmbH mit dem Relaunch beauftragt. Der Entwurf des SyroCon-Teams hat uns mit seiner anschaulichen Struktur und dem klaren Look auf Anhieb überzeugt. Mit der neuen Site können wir uns zukünftig noch besser mit Lieferanten vernetzen.“
Jörg Schönemann, Leiter Konzerneinkauf, Axel Springer SE

ParcelLock

Die ParcelLock GmbH, ein Gemeinschaftsunternehmen der Paketdienste DPD, GLS und Hermes, setzt mit einem universell nutzbaren Schließsystem für Paketkästen und Pakettaschen einen neuen Standard im deutschen Paketmarkt. Paketkästen und Pakettaschen mit ParcelLock System stehen allen Paket- und Lieferdiensten offen. Die Zustellung von Paketen ist auch dann möglich, wenn der Empfänger nicht zu Hause ist. International führende Hersteller von Brief- und Paketkästen wie BURG-WÄCHTER und Renz sind Partner von ParcelLock.

Mit der Entwicklung der zu Grunde liegenden IT-Lösung wurde die SyroCon Consulting GmbH beauftragt. Die my.ParcelLock Applikation bildet verschiedene Geschäftsprozesse ab, von der Registrierung des Kunden über die Lieferung von Paketen bis hin zur Retoure von Sendungen, die dann aus dem Paketkasten abgeholt werden. Darüber hinaus muss die Lösung die nötige Sicherheit, Stabilität und Skalierbarkeit gewähren. In enger Zusammenarbeit mit ParcelLock, den Paketdiensten GLS, DPD und Hermes und den Herstellern der Paketkästen hat SyroCon als Technologiepartner anfänglich die Entwicklung der ParcelLock Applikation übernommen. Basierend auf State-of-the-Art-Technologien ist eine Plattform entstanden, die die Flexibilität für die Integration neuer Funktionen bietet und eine hohe Verfügbarkeit und Stabilität gewährleistet.

Nach Übergabe der Entwicklungsverantwortung für die Plattform an ParcelLock ist SyroCon nun verantwortlich für den Betrieb der darunterliegenden IT-Infrastruktur.

Zitat /

„Schon vor der offiziellen Gründung der ParcelLock GmbH hat SyroCon in enger Kooperation mit den IT-Abteilungen unserer Gesellschafter die Entwicklung der Plattform auf Basis des SyroCon Technology Stacks gestartet und damit eine solide technologische Grundlage für unser Geschäftsmodell geschaffen.“

Dirk Reiche, Geschäftsführer, ParcelLock GmbH

HL komm

SyroCon hat für HL komm die fachlichen Prozesse für die termingerechte Anschaltung von Kunden designt und dokumentiert. Für eine optimierte und effiziente Unterstützung der Anschaltung und der Entstörung war es notwendig, die Prozesse und Schnittstellen der beteiligten Systeme neu zu definieren. Die gewonnene Dokumentation war wiederum Basis für die Umsetzung in technische Workflows, die seitdem in der Prozess-Engine von Bosch Software Innovations automatisch ausgeführt werden.

Zitat /

Thomas Wisgalla

„Durch das fundierte Telko-Wissen von SyroCon und die langjährige Erfahrung im Bereich Prozessanalyse gestaltete sich unsere Zusammenarbeit von Anfang an ausgesprochen effizient. Ob bei der Kommunikation mit den internen Kollegen oder der Abstimmung mit unseren Systemlieferanten - man spürte stets die Professionalität der SyroCon-Mitarbeiter und ihr Engagement für das Projekt. “
Thomas Wisgalla, Leiter Customer Care und Prozesse , HL komm Telekommunikations GmbH

amadeus

SyroCon unterstützt Amadeus Germany in zahlreichen Projekten bei der Analyse und Entwicklung von neuen markt- und kundenspezifischen Anforderungen und dem Aufbau neuer IT-Services für die Kunden. Im Lauf der Zeit wurden beispielsweise im Rahmen der Produktpflege verschiedene Anpassungen an die neueste Technologie durchgeführt.

Zitat /

Christian Warneck

„Amadeus ist ein führender Partner der globalen Reisebranche für hoch entwickelte Technologie-Lösungen. Um die individuellen Anforderungen der einzelnen Märkte zu berücksichtigen, setzen wir auf die Expertise der SyroCon-Mitarbeiter, die uns bereits in zahlreichen Projekten unterstützt haben. Wir zählen SyroCon zu unseren strategischen Partnern und freuen uns auf die weitere erfolgreiche Zusammenarbeit.“
Christian Warneck, Head of Research & Development, Amadeus Germany

Tellja

Tellja ist einer der führenden Empfehlungsmarketing-Partner in Deutschland und Marktführer im Online-Kunden-werben-Kunden-Markt. Die dem Business von Tellja zugrunde liegende Plattform wurde 2009/2010 von SyroCon entwickelt.

Auf Basis der Geschäftsidee des Unternehmens entwickelte SyroCon das Konzept mit sämtlichen Use-Cases, dem Datenmodell und einer intuitiven Oberfläche für die verschiedenen Nutzer. Um den Anforderungen nach Verfügbarkeit und Performance gerecht zu werden, wurde von Anfang an auf ein Hochverfügbarkeitskonzept gesetzt. Die Plattform basiert auf dem Java EE-basierten SyroCon Technology Stack.

Zitat /

Michael Stöhr

„Mit umfassender technischer Expertise hat SyroCon für uns die Plattform entwickelt, die Grundlage unseres Business ist. Die Flexibilität, das Prozessverständnis und das Engagement des SyroCon-Teams haben wesentlich zum Erfolg des Projekts beigetragen.“
Michael Stöhr, CTO, Tellja GmbH

Vodafone

Zitat /

„Branchen-Know-how, Methodik und die Kenntnis von State-of-the-Art-Technologien sind die Basis, um unsere Projekte erfolgreich umzusetzen. SyroCon und seine Mitarbeiter bringen diese Expertise und ein hohes Engagement mit und liefern uns damit umfassende Beratung und Lösungen, die genau auf unsere Anforderungen passen.“
Steffen Krippner, Abteilungsleiter TTP, Vodafone GmbH

NetCom BW

Im Projekt wurden Ausschreibungsunterlagen zur Lieferung von DSLAM-Equipment, Management Systemen und verbundenen Support-Leistungen erstellt. Der Aufbau der Dokumente war so gestaltet, dass die Bewertung der eingegangenen Angebote hinsichtlich technischer und kommerzieller Aspekte einfach und objektiv durchgeführt werden konnte. Für die Liefer- und Supportverträge wurden passende Musterverträge erstellt.

Zitat /

Frank Brech

„Die fachliche Expertise im Bereich Telekommunikation sowie methodisches Vorgehen und ein ausgeprägtes technologisches Know-how machen SyroCon zu einem unserer bevorzugten Partner. Ob bei der Planung und Steuerung von Ausschreibungen für Netztechnik oder bei der Konzeption und Realisierung von IT-Lösungen – SyroCon berät und unterstützt uns stets ganzheitlich.“
Frank Brech, Leiter Breitbandausbau/Planung, Prokurist, NetCom BW GmbH

ENTEGA Medianet

ENTEGA Medianet (vormals HSE Medianet) ist der Regio-Carrier in Südhessen mit Sitz in Darmstadt. In Kooperation mit Partnern erschließt ENTEGA Medianet die Region mit Glasfaser-basierten Breitbandnetzen und stellt Daten- und Sprachdienste für Privat- und Geschäftskunden bereit. Für die wachsende Kundenzahl im Privatkundenbereich wurde es erforderlich, die Prozesse im Bereich der Auftragserfassung und der Auftragsabwicklung (Provisionierung) zu automatisieren und zu digitalisieren.

SyroCon konzipierte und entwickelte ein Kundenportal mit Funktionen wie Verfügbarkeitsprüfung, Auftragserfassung und Produktauswahl und integrierte diese mit den bestehenden Backend-Systemen. Dadurch wurde der vorher stark manuell geprägte Prozess deutlich optimiert. Technologische Grundlage des Portals ist der Java EE-basierte SyroCon Technology Stack. Die Integration mit den Backend-Systemen wurde mit Webservices realisiert.

Zitat /

Frank Brech

„Um den steigenden Anforderungen im Auftrags-Management gerecht zu werden, haben wir unsere Geschäftsprozesse optimiert und zu einem hohen Grad automatisiert. Mit fundiertem Telko-Know-how und technologischer Expertise hat SyroCon die für uns passgenaue Lösung konzipiert und im Rahmen eines Gewerkes entwickelt. Seitdem unterstützt SyroCon uns bei einer Vielzahl von Projekten und Aufgaben.“
Markus Nickel, Geschäftsführer, ENTEGA Medianet GmbH

Smiths Detection

Smiths Detection entwickelt und produziert komplexe Röntgensysteme für die Untersuchung von Gepäck und Transportgütern. Die Systeme kommen weltweit u.a. an Flughäfen zum Einsatz. Dabei sind die Anforderungen an die Gesamtanlageneffektivität sehr hoch. SyroCon Consulting hat hierfür ein Remote-Service-Konzept entwickelt, das in einem mehrstufigen Modell die Service-Prozesse optimieren sowie Vor-Ort-Einsätze und die TPM (Total Productive Maintenance) reduzieren soll. Kernkomponenten des Konzepts sind die sichere Vernetzung der Systeme mit einer zentralen Plattform, die kontinuierliche Überwachung von Systemparametern und die Vorhersage von Störungen auf Basis von Datenanalyse und Rule Engine.

Zitat /

„Als Betreiber von Röntgenprüfgeräten (RPG) an den Flughäfen weltweit ist Smiths Detection ganz besonders auf Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit seiner Anwendungen und der zugehörigen IT-Infrastruktur angewiesen. Die Firma SyroCon Consulting GmbH unterstützt uns seit vielen Jahren fachkundig bei Betrieb und Störungsbehebung des Datenmanagement Servers (HDMS/DMS) an den Flughäfen Frankfurt, Hamburg und Hannover im Rahmen eines 24/7 Second Level Supports. Der (H)DMS läuft auf Linux bzw. Solaris Servern mit Oracle oder PostgreSQL Datenbanken und speichert alle sicherheitsrelevanten Daten rund um den Gepäckfluss innerhalb der Gepäckförderanlage.“
Thomas Motyka, Bereichsleiter Programm Management EMEA/NE, Smiths Detection

Stadt Frankfurt

SyroCon hat die interaktive Browser-Anwendung eWuF (elektronisches Wegweiser- und Fernsprechverzeichnis) für das Intranet der Stadtverwaltung Frankfurt am Main entwickelt. Sie ermöglicht den circa 9.500 Mitarbeitern der Stadtverwaltung sowie ca. 6.500 Mitarbeitern innerhalb Städtischer Gesellschaften, Vereinen, Stiftungen und anderen Einrichtungen, schnell, zielsicher und ortsunabhängig auf die Daten der gesuchten Organisationseinheiten, Personen oder Regionaldaten zuzugreifen.