Karriere /

Werkstudent/Praktikant (m/w) für Forschungsprojekt

Gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung

Wäre die Teilnahme an SenseVojta, einem vom BMBF geförderten Forschungsprojekt (Medizintechnische Lösungen für die digitale Gesundheitsversorgung) zum Thema sensorbasierte Diagnostik nicht ein idealer Einstieg in Deine Entwickler-Karriere? Was gibt es schließlich Besseres, als bereits während des Studiums einen Einblick in die Berufspraxis zu erhalten? Zu erfahren, was es bedeutet, Software und gleichzeitig sich selbst zu entwickeln – und das im innovationsstarken Umfeld der Telemedizin?

Dann unterstütze uns als Praktikant oder Werkstudent (m/w) dabei, zusammen mit Partnern aus Forschung, Medizin und IT-Industrie einen Prototypen für ein sensorbasiertes System zur Unterstützung von Diagnostik und Therapie in der Krankengymnastik zu entwickeln. Das ist genau Dein Ding? Dann bewirb Dich!

Start: ab sofort
Standort: Eschborn bei Frankfurt am Main
Dauer Praktikum: i.d.R. 3 Monate
Umfang Werkstudententätigkeit: i.d.R. max 20 Stunden/Woche
(während der vorlesungsfreien Zeit Vollzeit-Tätigkeit möglich)

Lust bekommen?

Dann freuen wir uns auf ein persönliches Gespräch. Sende uns bitte Deine vollständige Bewerbung an career@syrocon.de.

Mit dem Absenden Deiner Bewerbung willigst Du in unsere Datenschutzvereinbarung ein. Der Widerruf der Einwilligung ist jederzeit für die Zukunft per E-Mail an career@syrocon.de möglich.

 

Für weitere Informationen:
SyroCon Consulting GmbH
Frau Carina Vollmar
Kölner Straße 3
65760 Eschborn
+49 6196 64066-61

Klingt nach Deinem Element?

  • Entwicklung von Backend-Systemen zur Speicherung und Verarbeitung von Behandlungsdaten
  • Erstellung eines regelbasierten Systems für die Zusammenführung von Analysedaten unterschiedlicher Sensorsysteme
  • Entwurf einer Big-Data-Analytics-Lösung zur Erkennung von Korrelationen oder Muster für die Therapie-Optimierung
  • Bereitstellung von Daten und Systemfunktionen für unterschiedliche Nutzergruppen
  • Vernetzung von dezentralen, ambulanten Systemkomponenten mit der zentralen Backend-Applikation

Klingt nach Deinem Zwilling?

  • Studierende/r der Informatik oder eines anderen technischen Studiengangs
  • Gestaltung von Oberflächen in JavaScript, HTML und CSS
  • Backend-Programmierung in Java
  • Verarbeitung großer Datenmengen (z.B. R, Apache Hadoop)
  • Selbstständige und zielorientierte Arbeitsweise
  • Ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse (Wort und Schrift)

Klingt einfach gut?

  • Dein Tätigkeitsfeld: innovative Lösungen und Technologien
  • Deine Entwicklung: individuell und vielfältig
  • Dein Arbeitsumfeld: sehr kollegial und flexibel
  • Dein Start: begleitet von erfahrenen Kollegen
  • Abseits der Arbeit: unsere legendären SyroCon-Events
  • Nach dem Studium: von Abschlussarbeit - Festanstellung ist alles drin